Die Trost-Orgel erklingt wieder
19. Juni 2020
Wir stellen vor: Friedhofsverwalter Holger Schulz und das Altenburger Friedhofsgeflüster
25. Juni 2020

Die schönsten Rad- und Wanderwege im Altenburger Land

Pahnaer See ©Christian Borrmann

Die schönsten Rad- und Wanderwege im Altenburger Land

Das Altenburger Land hat für Wanderer und Radfahrer vielfältige Angebote zu bieten. Sieben thematische Rundrouten durchziehen den Landkreis. Diese eignen sich für Paare und Familien, für Jung und Alt.

Abwechslungsreiche Radtouren im Altenburger Land
Die Touren stehen unter verschiedenen Themen und starten teils direkt von der Skatstadt Altenburg. Ein Einstieg ist an jedem Ort entlang der Route möglich. Mit den Tourenvorschlägen „Altenburger Obstland“, „Rund um Burg Posterstein“, „Auf den Spuren der Braunkohle“, „Von Altenburg ins Schnaudertal“, „Zwischen Sprotte und Pleisse“, „Vom Sprottetal zum Wieratal“ und „Von Altenburg ins Kohrener Land“ kann nahezu der gesamte Landkreis abgeradelt werden.

Mehr als ein Geheimtipp!
Das Altenburger Land bietet auf engstem Raum die vielfältigsten Attraktionen und kulinarischen Offerten, beispielsweise die einstige Residenzstadt Altenburg mit ihrem Residenzschloss und einem der größten innerstädtischen Marktplätze in Deutschland. Auch jenseits der Stadtgrenzen garantiert die ursprüngliche Landschaft Erholung und Inspiration pur. Urige Landgasthöfe mit regionaltypischen Spezialitäten laden zu entspannten Pausen und Mahlzeiten ein. Lohnend ist auch ein Stopp in den zahlreichen Hofläden.

Übersichtskarte Rad- und Wanderwege

Die Karte mit den Tourenvorschlägen, die gerade nachgedruckt wurde, liegt in der Tourismusformation Altenburger Land, Markt 10 in Altenburg kostenfrei zur Abholung bereit. In dieser sind auch die überregionalen Rad- und Pilgerwege, die das Altenburger Land durchziehen, eingezeichnet. Hierzu zählen zum Beispiel der Lutherweg, der Pleisse-Radweg oder der Radweg Thüringer Städtekette.

Hier geht es zu den Touren und zum Downlad der Karte.