Wir stellen vor: Friedhofsverwalter Holger Schulz und das Altenburger Friedhofsgeflüster

Die schönsten Rad- und Wanderwege im Altenburger Land
22. Juni 2020
ABGelaufen! Kleine und große Leute unterwegs
29. Juni 2020

Wir stellen vor: Friedhofsverwalter Holger Schulz und das Altenburger Friedhofsgeflüster

Friedhof ©Ronny Seifarth

Wir stellen vor: Friedhofsverwalter Holger Schulz und das Altenburger Friedhofsgeflüster

Besichtigen Sie einen der ältesten noch genutzten Stadtfriedhöfe Deutschlands – mit einer Fläche von 15 Hektar und beindruckender Architektur, Landschaftsgestaltung, Geschichte sowie Einblicken in die einheimische Kultur. Lernen Sie die Residenzstadt Altenburg von einer ganz anderen Seite kennen.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie die reichen Kaufleute aus vergangenen Zeiten in ihrer letzten Ruhe gebettet wurden oder ob man die Geliebte des Herzogs auf dem gleichen Friedhof begrub, wie ihren Gönner?

Friedhofsverwalter Holger Schulz und Andreas Stabrey von der Stadt Altenburg kennen all diese Geschichten, die Gräber und die Mythen, die sich um seine Persönlichkeiten ranken. Grund genug eine zweistündige Führung rund um namensträchtige Persönlichkeiten von Altenburg anzubieten.

Seit dem 06. Juni 1529 fanden fast ununterbrochen Beisetzungen auf dem Gelände statt. Zahlreiche Erweiterungen wurden unternommen. „In einer anderen Tour sehen die Besucher alle Gebäude. Man kann einiges erkunden von der Gottesackerkirche, über die Friedhofskappelle, bis hin zur Fürstengruft und Krematorium“, merkt der Friedhofsverwalter an. Schauen sie doch einfach mal auf Altenburgs Historie und Personen aus einer ganz anderen Perspektive. Am 27.06, 29.08. und 31.10. finden Führungen unter dem Motto „Friedhofsgeschichte, Fürstengruft und Krematorium“ statt.  „Bekannte Persönlichkeiten und ihre Ruhestätten“ werden in den Führungen am 25.07. und 26.09. vorgestellt.

Die Entdeckungstouren starten jeweils um 14 Uhr für circa zwei Stunden. Tickets zum Preis von vier Euro pro Person gibt es bis eine Stunde vor der Führung bei der Tourismusinformation Altenburger Land. Treffpunkt ist am Haupteingang des ehemaligen kirchlichen Friedhofs an der Friedhofskapelle. Es gelten die derzeit allgemeinen Hygieneregeln

Anmelden für die Tour “Bekannte Persönlichkeiten und ihre Ruhestätten” können Sie sich hier und für die Tour “Friedhofsgeschichte, Fürstengruft und Krematorium” hier.