Markt Altenburg mit Brüderkirche ©David Cray
Brüderkirche Altenburg mit Glockenspiel
11. Januar 2021
Residenzschloss Altenburg, Schlosskirche ©Marcel Peters
Die Altenburger Schloßkirche
18. Januar 2021

Vorgestellt: Der Bahnhof von Altenburg

Bahnhof Altenburg ©Maxity Deutschland GmbH

Ab 1842 wird mit dem Bau einer Eisenbahnstrecke ein regelmäßiger Bahnbetrieb vom Bayerischen Bahnhof in Leipzig über Altenburg bis nach Hof eingeführt. Dies bedeutet einen großen Schritt in Richtung Industrialisierung. Infolgedessen schossen auch in Altenburg die Fabriken wie Pilze aus dem Boden.

Damals wurde ein Kopfbahnhof errichtet, dieser befand sich nur wenige Meter vom heutigen Bahnhof entfernt. Da sich dieser verkehrstechnisch bald schon als problematisch erwies, begann man bereits im Jahr 1876 mit dem Bau des heutigen Durchgangsbahnhofes.

Empfehlenswert ist neben der Besichtigung des Bahnhofsgebäudes auch ein Abstecher zur 1898 errichteten Fußgängerbrücke über die Gleisanlage. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick auf den Kammerforst im Norden, auf den Schloßberg mit der Agneskirche im Süden und wenn man zum anderen Ende der Brücke geht, bietet sich ein Panorama mit dem Schloß, der Bartholomäikirche und dem Nikolaiturm.

Von Altenburg aus besteht S-Bahn-Anschluss in Richtung Leipzig, Halle und Zwickau.