Post für den Weihnachtsmann
2. Dezember 2020
©Altenburger Tourismus GmbH
Verschenken Sie zum Fest ein Stück Altenburger Land
3. Dezember 2020

Vorgestellt: Das Naturkundemuseum Mauritianum Altenburg

©Naturkundemuseum-Mauritianum

©Naturkundemuseum-Mauritianum

Erste Adresse für Naturforscher: Das Altenburger Naturkundemuseum Mauritianum beherbergt mehr als 350 000 Exponate aus Geologie, Paläontologie und Zoologie. Gesammelt wurden sie in den vergangenen 200 Jahren von Naturforschern zwischen Weißer Elster, Elbe und Mulde. Vögel, Schmetterlinge, Fossilien, Gesteine – alle Exponate haben in diesem außergewöhnlichen Thüringer Museum einen besonderen Platz. Der Eintritt ist frei.

Auf Schatzsuche im Museum

Der Altenburger Rattenkönig gehört im Naturkundlichen Museum Mauritianum zu den meistbestaunten Ausstellungsstücken. Große und kleine Besucher rätseln: Was ist das eigentlich? Rattenkönig – so nennt man ein Knäuel von mehreren Ratten, die an den Schwänzen miteinander verwickelt und verknotet sind. Früher nahm man an, dass Ratten von einem König regiert werden. Später übertrug man den Namen Rattenkönig auf solche Knäuel von toten Ratten. Märchen und Sagen erzählen oft haarsträubende Dinge darüber. In Altenburg kann man ein Knäuel von 32 mumifizierten Ratten bestaunen.

.