Die Skatstadtflitzer rollen an – Ausleihe von „Bobby-Cars“ startet am 16. September

Rositzer Kirmes
9. September 2019
„Echt Altenborgsch!“ … Herbstzeit ist Kürbiszeit
13. September 2019

Die Skatstadtflitzer rollen an – Ausleihe von „Bobby-Cars“ startet am 16. September

Skatstadtflitzer

Ausleihe von „Bobby-Cars“ startet am 16. September – Die Skatstadtflitzer rollen an

Der Gewerbestammtisch der Stadt und die Stadtverwaltung Altenburg präsentieren den „Skatstadtflitzer“. Der „Skatstadtflitzer“ bietet Kindern im Alter von 1 bis 5 Jahren die Möglichkeit, kostenfrei mit dem Bobby-Car die Innenstadt zu erkunden.

Der „Skatstadtflitzer“ wird am 14. September erstmals im Rahmen einer kleinen Rallye präsentiert. In zwei Altersklassen (1-2 Jahre und 3-5 Jahre) kann um je einen Preis um die Wette gerollt werden. Der Wettbewerb findet auf dem Altenburger Markt in Zusammenarbeit mit dem Motorclub Schmölln e.V. im ADAC statt. Die Aktion wird durch die Unterstützung des Ford-Autohaus Bürger in Schmölln und der Cloppenburg GmbH Filiale Altenburg/ Windischleuba möglich.

Ab dem 16. September können in teilnehmenden Geschäften die Bobby-Cars kostenfrei gegen Vorlage einer Ausweiskopie oder eines Pfandes von 50 Euro innerhalb der Öffnungszeiten ausgeliehen werden.
Verfügbar ist der Skatstadtflitzer in der Tourismusinformation Altenburger Land (Markt 10), der Tourismus GmbH (Markt 17), bei Trommer Immobilien (Moritzstraße 4) und im Trumpf Reisebüro (Sporenstraße 16).

Die Aktion ist Teil der „Heimatshoppen-Kampagne“, die auf Initiative des City-Managements erstmals auch in Altenburg stattfindet. Die von der IHK (Industrie- und Handelskammer) betreute Aktion zur Stärkung der Innenstädte will die guten Gründe für das regionale Einkaufen in den Fokus rücken.

Auch Altenburger Händler werden mit klaren Botschaften im Stadtbild für mehr Shopping in den heimischen Gefilden werben. Im Fokus steht nicht nur die Tatsache, dass Einkaufen bei lokalen Händlern immer auch bedeutet bei Nachbarn und Freunden zu kaufen, sondern auch, dass die lokale Händlerlandschaft aktiv zur Lebensqualität in der Kommune beiträgt. Geschaffene Ausbildungsplätze und Arbeitsplätze, finanzielle Unterstützung für Vereine und eigene Aktionen wie die Frühlingsnacht tragen zur Lebensqualität bei. Auch im Herbst 2019 engagieren sich die Altenburger Händler in Zusammenarbeit mit dem City-Management der Stadt in verschiedenen Aktionen. So finden erneut die Kürbiswochen und der Vorlesetag statt.

Quelle: Pressemeldung der Stadt Altenburg

Zur Veranstaltung