Tourismusverband Altenburger Land e.V. lädt am 30.04. zum Treffen der Beherbergungsbetriebe ein

„Echt Altenborgsch!“ … Gartentipps
27. März 2019
Wandertag im Altenburger Land – Lutherweg, Sprotte, Natur und Kultur
5. April 2019

Tourismusverband Altenburger Land e.V. lädt am 30.04. zum Treffen der Beherbergungsbetriebe ein

Hotel & Restaurant Bellevue ©Hotel & Restaurant Bellevue

Tourismusverband Altenburger Land e.V. lädt zum Treffen der Beherbergungsbetriebe ein

Der Tourismusverband Altenburger Land e.V. (TVAL) verfolgt das Ziel, die Region Altenburger Land erfolgreich touristisch zu entwickeln und als Destination zu stärken. Die Beherbergungsbetriebe sind das Rückgrat der Tourismuswirtschaft und Arbeitgeber für viele Menschen in der Region.

Daher lädt der Tourismusverband Altenburger Land e.V. auf Initiative des Oberbürgermeisters André Neumann, ebenso Vorstandsmitglied des TVAL, die Beherbergungsbetriebe der Region Altenburger Land am 30.04.2019,
14 – 16 Uhr in das Hotel & Restaurant Bellevue Schmölln zu einem gemeinsamen Austausch recht herzlich ein.

Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen aktuelle Themen, wie die Verbesserung der touristischen Zahlen im Hinblick auf Ankünfte, Auslastung und Aufenthaltsdauer diskutiert und Zukunftsperspektiven betrachtet werden. Vertreter des touristischen Vermarkters ARGE LVDG/Maxity werden u.a. zu Fragen des Buchungssystems TOMAS und dessen Vertriebsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Als ein weiterer Gesprächspartner konnte der DEHOGA Thüringen e.V. als ein wichtiger Interessenvertreter des Hotel- und Gaststättengewerbes im Freistaat Thüringen gewonnen werden.

Übernachtungszahlen und Ankünfte 2018 im Altenburger Land

Ein großes Thema werden die statistischen Jahreszahlen 2018 des Thüringer Landesamtes für Statistik sein. Der Landkreis verzeichnete im Vergleich zu 2017 bei den Übernachtungen ein Minus von 3,3 %, die Stadt Altenburg hingegen ein Plus von 5,4%. In ganz Thüringen gab es lt. Pressemeldung des Thüringer Landesamtes für Statistik einen leichten Rückgang an Gästezahlen. Diese Zahlen gilt es zu betrachten und auszuwerten.

Altenburger Hoteliers blicken positiv in die Zukunft

Die touristischen Kennzahlen sollen für 2019 im Altenburger Land noch besser ausfallen. Davon sind vor allem die Vorstandsmitglieder des TVAL überzeugt: „Mein Hotel hatte 2018 keinen Einbruch bei den Auslastungszahlen. Für das laufende Jahr sind wir auch guter Dinge, “ so der Einblick von Frau Kathy Träger-Thieme aus der Hotel-Pension Treppengasse Altenburg.

Ebenfalls seit 4 Jahren ein Vorstandsmitglied des TVAL ist Heidi Hindemith vom Hotel & Restaurant Bellevue Schmölln: „Immer wieder liest und hört man, dass die Besucherzahlen im Altenburger Land rückläufig sind. Das können wir so nicht bestätigen.“ Die Übernachtungszahlen gingen laut Statistik lediglich 2017 2% im Vergleich zu 2016 zurück, dafür 2018 um 5% herauf. Diese Prognose kann für 2019 auch schon vorhergesagt werden. „Allein durch die Aktion ‚Urlaub in deiner Stadt‘, von Maxity, habe ich innerhalb der sechs Aktionswochen 27 Übernachtungen in der Nebensaison erzielt und auch schon einige Anfragen für die Sommermonate erhalten.“, berichtet Frau Hindemith weiter.

Zum Runden Tisch am 30.04.2019 sind alle Beherbergungsbetriebe des Landkreises Altenburger Land recht herzlich eingeladen. Eine Einladung ergeht jedem Beherbergungsbetrieb per Post. Gern kann man sich aber bereits jetzt schon für die Veranstaltung bei der Geschäftsstelle des TVAL anmelden. Entweder per Telefon unter 03447/ 594842 oder per E-Mail an info@tourismusverband-altenburgerland.de.
Der Tourismusverband freut sich auf einen regen Austausch im Sinne der touristischen Weiterentwicklung unserer Region Altenburger Land.

Pressemitteilung des Tourismusverbandes Altenburger Land e.V., Altenburg, 29.03.2019