Zur Stellenausschreibung
4. März 2021
Veranstaltungsübersicht des Lindenau-Museums Altenburg für den April 2021
10. März 2021

Perspektive für Theateröffnung erst im Mai

Altenburger Landestheater ©Jens Hauspurg

Perspektive für Theateröffnung erst im Mai

Vor dem Hintergrund der neuesten politischen Entscheidungen und nach einer Konferenz der Thüringer Theaterintendanten gemeinsam mit Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff am 4. März 2021 steht nun fest: Am Theater Altenburg Gera werden bis Ende April keine öffentlichen Veranstaltungen mit Publikum stattfinden. Da Thüringen aktuell die höchsten Corona-Infektionszahlen in ganz Deutschland hat und Lockerungen an diese Zahlen geknüpft werden, wird die Wiederaufnahme des Proben- und Produktionsbetriebs erneut verschoben. Somit verzögert sich auch ein möglicher Beginn des Spielbetriebes, für den einige Wochen Vorlauf erforderlich sind.

Angestrebt wird in Altenburg und Gera nun eine behutsame, schrittweiser Rückkehr zu Proben, Trainings und weiteren Arbeiten z.B. in den Werkstätten unter strengen Infektionsschutz-Maßnahmen. Wenn die Entwicklungen der kommenden Wochen es erlauben, wird auf einen Start des Spielbetriebes im Mai 2021 hingearbeitet. Für Pfingsten (21.-24. Mai) sind dann verschiedene Veranstaltungen anlässlich der Liszt Biennale Thüringen in Altenburg und Gera geplant.

Das 150-jährige Jubiläum des Altenburger Theaters am 16. April 2021 muss nun auch modifiziert werden. Für das Festprogramm mit Buchpräsentation im Theaterzelt soll eine Möglichkeit zum online Livestream und zur Übertragung auf Altenburg-TV organisiert werden um möglichst viele Menschen daran teilhaben zu lassen.

Hoffnungsvoll richtet das Theater Altenburg Gera auch den Blick auf die Open-Air-Saison. Erstmalig soll eine Serie von Theater- und Konzertprogrammen die Sommermonate nahezu durchgängig füllen und damit die sonst üblichen Theaterferien überbrücken. Die Erfahrungen aus dem Vorjahr haben gezeigt, dass das Publikum sehr dankbar ist, wenn nach langer Pause wieder Kulturveranstaltungen angeboten werden. Um etwas von dem nachzuholen, was in der coronabedingten Schließzeit nicht stattfinden durfte, wollen Künstler und Mitarbeiter des Theaters nun einen angepassten Spielbetrieb im Sommer ermöglichen indem z.B. Urlaube individuell verschoben werden.

Momentan bleiben die Theaterkassen in Altenburg und Gera geschlossen. Präsenzveranstaltungen der Mitmachangebote Kinder- und Jugendchor, Philharmonischer Chor, Kinder- und Jugendballett sowie pädagogische Angebote müssen ebenfalls bis auf Weiteres ausgesetzt bleiben.

Klicken Sie hier für weitere Informationen