INSELZOO ALTENBURG

Ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie
Die Besucher können viele einheimische und exotische Tiere im Altenburger Inselzoo sehen. Idyllisch auf einer künstlichen Insel mitten im Großen Teich gelegen, ist der familien- und kinderfreundliche Zoo eine kleine Oase im Alltagstrubel.
Von der Erdmännchen-Anlage bis zum Inselzoofest
Im 1954 eröffneten Inselzoo leben 87 Tierarten, insgesamt sind es etwa 460 Exemplare. Vor allem einheimische Tiere wie Ziegen, Uhus, Esel oder Meerschweinchen haben hier ein Zuhause. Aber auch die putzigen Erdmännchen, Affen, Echsen und exotische Fische fühlen sich pudelwohl. Für den Spaß auf dem Wasser sorgen in den Sommermonaten Tret- und Ruderboote, sowie an Land ein Spielplatz. Jeden Sommer findet außerdem das von Groß und Klein, Jung und Alt besuchte Inselzoofest statt.
Tolles, kostengünstiges Ausflugsziel für Kinder und Familien
Ohnehin ist der Zoo eine wunderbare Anlaufstelle für Kinder und Familien: Streichelgehege, Erdmännchen-Freianlage, moderate Eintrittspreise – Kinder bis sechs Jahre bezahlen keinen Eintritt – und viele weitere kindgerechte Angebote machen einen Ausflug in den Inselzoo zu einer tollen, familiengerechten Beschäftigung. Auf dem „Weg der Sinne“ können die Kinder die vielfältige Natur spielerisch kennenlernen.
Trotz seiner idyllischen Lage ist der Inselzoo gut zu erreichen. Parkplätze gibt es an der August-Bebel-Straße und am Südbad.
Hunde an der Leine erlaubt
Übrigens: Hundebesitzer müssen sich keine Gedanken machen und können ihren Vierbeiner einfach mit in den Zoo nehmen. An der Leine geführt, sind Hunde im Zoo erlaubt.
Öffnungszeiten
Sommersaison: 8 - 18 Uhr
Wintersaison: Anfang Oktober bis Mitte April 9 - 16 Uhr
Kontakt
Inselzoo Altenburg
Teichpromenade 31
04600 Altenburg
Tel.: 03447 / 316005
E-Mail: inselzoo@stadt-altenburg.de