Museen und Freizeiteinrichtungen im Altenburger Land dürfen wieder öffnen

Auf ins kühle Nass – Freibadsaison 2021
4. Juni 2021
Flugwelt Altenburg-Nobitz eröffnet Kinderlehrpfad
8. Juni 2021

Museen und Freizeiteinrichtungen im Altenburger Land dürfen wieder öffnen

Residenzschloss_Altenburg ©Stadtverwaltung-Altenburg, Ronny Seifarth

„Wir öffnen wieder“ so oder ähnlich lauten die Schlagzeilen in diesen Tagen vielerorts im Altenburger Land.  Nach monatelanger Pause, dürfen endlich auch Museen und Freizeiteinrichtungen wieder öffnen. Wir geben Euch einen Überblick, welche Einrichtungen bereits geöffnet haben bzw. wann weitere Öffnungen geplant sind:

Botanischer Erlebnisgarten

Der Botanische Erlebnisgarten kann von Dienstag bis Freitag 10 bis 16 Uhr, sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr besichtigt werden. Weitere Informationen

Inselzoo

Der bei Groß und Klein beliebte Inselzoo hat wieder täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet. es gibt keine Testpflicht. Eine Mund-Nasenschutz muss nur an den Stellen, an denen der Mindestabstand von 1,50 m nicht eingehalten werden kann, getragen werden. Weitere Informationen

Historischer Friseursalon Altenburg

Der Historische Friseursalon Altenburg ist bereits seit dem 2. Juni wieder geöffnet und kann Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr besichtigt werden. Aktuell werden beim Betreten der Räumlichkeiten die Kontaktdaten im Zuge der Personennachverfolgung erfasst. Mehr Informationen

Naturkundemuseum Mautitianum Altenburg

 Ab dem 5. Juni ist das Naturkundemuseum Mauritianum für Besucher wieder geöffnet. Zu sehen sind die Sonderausstellungen „Wenn Wasser knapp wird – Veränderte Lebenswelten im Gangesdelta“ und „Big Five“. In verschiedenen Sonderausstellungen gibt es außerdem viel zu entdecken.

Eine Testpflicht gibt es nicht, jedoch sind die Kontaktdaten zu hinterlassen und ein Mund-Nasenschutz ist zu tragen. Geöffnet ist Dienstag bis Freitag von 13 – 17 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen (außer Montag) von 10 – 17 Uhr. Weitere Informationen

Museum Burg Posterstein

Nach 215 Tagen Lockdown öffnet das Museum Burg Posterstein am Sonntag, 6. Juni 13 Uhr endlich wieder.

Dann ist auch die neue Ausstellung #GartenEinsichten „Wie der Garten, so der Gärtner“ – Gartenkultur als Spiegel der Gesellschaft zu sehen.

Sie ist Teil der Ausstellungsreihe “Grünes im Quadrat” – weitere Ausstellungen mit Garten-Thema zeigen Lindenau-Museum Altenburg, Residenzschloss Altenburg und Naturkundemuseum Mauritianum Altenburg.

Öffnungszeiten März bis Oktober:

Dienstag – Sonntag, Feiertag: 10 – 17 Uhr

Öffnungszeiten November bis Februar

Dienstag – Freitag: 10 – 16 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag: 10 – 17 Uhr

Eine Testpflicht gibt es nicht, jedoch sind die Kontaktdaten zu hinterlassen und ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Weitere Informationen

Kohlebahn

Los geht es in Meuselwitz wieder mit den beliebten Sonntagsfahrten am 6. Juni. Anmeldungen sind unter Telefon 03448-752550 erforderlich. Im Zug besteht Maskenpflicht.

Labyrinthehaus Altenburg

Ab Samstag, 5. Juni hat das Labyrinthehaus Altenburg wieder geöffnet, Montag bis Sonntag von 10 bis 21 Uhr. Weitere Informationen

Flugwelt Altenburg-Nobitz

Ab dem 5. Juni öffnet Thüringens einziges Luftfahrtmuseum neben dem Außen- nun auch den Innenbereich für Besucher. Samstag und Sonntag ist jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Eine Testpflicht gibt es nicht, jedoch sind die Kontaktdaten zu hinterlassen und ein Mund-Nasenschutz zu tragen (im Innenbereich). Weitere Informationen

Theater Altenburg-Gera

Das Theater Altenburg-Gera eröffnet die Spielzeit am 4. Juni mit der Musicalpremiere „Hedwig and the Angry Inch“ im Theaterzelt. Besucher kommen hier nicht um das Testen herum, es sei denn, sie sind bereits geimpft oder genesen.

Residenzschloss Altenburg & Lindenau-Museum

Schloss- und Spielkartenmuseum und Lindenau-Museum wollen ab 12. Juni wieder öffnen. Das Studio Bildende Kunst, die Kunstschule des Lindenau-Museums, soll seinen Kursbetrieb zum 14. Juni wieder aufnehmen.

Neben den Dauerausstellungen im Interim des Lindenau-Museums in der Kunstgasse 1 und im Schloss- und Spielkartenmuseum, können die Besucherinnen und Besucher nach Wiedereröffnung der beiden Häuser auch die Sonderausstellungen „Gärten vor der Linse“ und „Gartenlust und Parklandschaft“ im Rahmen der Ausstellungsserie „Grünes im Quadrat“ im Residenzschloss besichtigen. Auch die bereits verschobene Ausstellung „Treu und Beständig – Der Herzoglich Sachsen-Ernestinische-Hausorden“ soll dann für den Publikumsverkehr geöffnet werden. Im Lindenau-Museum Kunstgasse 1 ist zudem eine kleine Präsentation mit Werken des Altenburger Künstlers Peter Schnürpel zu sehen, die anlässlich seines 80. Geburtstages im Februar eingerichtet wurde.

Eine Testpflicht gibt es nicht, jedoch sind die Kontaktdaten zu hinterlassen und ein Mund-Nasenschutz ist zu tragen.

Weitere Informationen vom Residenzschloss Altenburg und vom Lindenau-Museum Altenburg

Kino Capitol

Kinofans brauchen noch etwas Geduld im Altenburger Land. Die Wiedereröffnung ist für den 24. Juni geplant. Dann flimmern wieder Filme über die großen Leinwände. Sofern die Inzidenz bis dahin noch nicht konstant unter den 35er-Schwellenwert gefallen ist, besteht auch hier eine Testpflicht.

Hinweis: Änderungen vorbehalten

Stand: 04. Juni 2021