Prinzenräuber in Altenburg – Schnell noch Karten sichern!
13. Juni 2019
Sammeln und Forschen im Geiste Humboldts – wir haben der Kuratorin Kathrin Worschech über die Schulter geschaut
26. Juni 2019

“Echt Altenborgsch!” … Rezept für Kirschkuchen mit Streuseln

Kirschen

Kirschkuchen mit Streuseln

Bei günstiger Witterung kann man in manchen Regionen jetzt schon die ersten Kirschen ernten. Wöchentlich werden die unterschiedlichsten Sorten reif. Die Süßkirsche ist die beliebteste unter den zahlreichen Kirschvarianten, die nicht nur frisch vom Baum ein Gaumenschmaus sind. In Füllungen von Torten, als Belag für den Blechkuchen oder im Joghurt werden sie gern weiterverarbeitet. Eine Rezeptidee findet ihr untenstehend. Viel Spaß beim Ausprobieren und gutes Gelingen!

Dieser Kuchen lässt sich sehr gut mit frischen Früchten backen, es eignen sich Süß – und Sauerkirschen.

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde

Zutaten für den Kuchen:
90 g Butter
120 g Zucker
1 Prise Salz
½ TL abgeriebene Zitronenschale
2 Eier
130 g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
700 g frische Kirschen

Zutaten für die Streusel:
25 g Grießpulver (Hartweizen)
200 g Mehl
150 g Zucker
200 g Butter

Zubereitung:
Die Kirschen waschen, entsteinen und abtropfen lassen.
Für den Teig die Butter mit dem Zucker weißcremig verrühren. Die Eier nach und nach dazu geben. Nun das Mehl mit dem Salz, Backpulver und der Zitronenschale vermischen und zur Butter-Zucker-Mischung geben. In die eingefettete Springform (26 cm) den Teig füllen und glatt streichen. Die abgetropften Kirschen darüber verteilen.
Danach das Grießpulver mit dem Mehl und dem Zucker in einer Schüssel vermischen und danach die weiche Butter einarbeiten. Streusel kneten und auf den Kuchen geben.
Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze ca. 35 bis 45 Minuten backen.
Der Kuchen geht nicht sehr auf, ist dafür aber sehr saftig.

Tipps:
Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
Erntefrisches Obst aus der Region gibt’s im Obstgut Geier, Lumpzig

Weitere Altenburger Spezialitäten