Thüringer Schlössertage “Aufgebaut! Fundamente der Macht”

Datum/Zeit
08.06.2019 - 10.06.2019 (8:00 - 16:00)

Veranstaltungsort
Residenzschloss Altenburg

Veranstaltungsinfo

Eindrucksvolle Schlösser, blühende Gärten, historische Theater, erlesene Sammlungen – Thüringen bewahrt ein unvergleichliches Kulturerbe, das jährlich zahllose Besucher begeistert. In keinem anderen Landstrich Deutschlands liegen die ehemaligen Fürstenresidenzen mit ihren herausragenden Sehenswürdigkeiten so eng beieinander. Unter dem Dach der „Schatzkammer Thüringen“ präsentieren die Schlösser ihre Schätze. Jedes Jahr an Pfingsten feiern sie gemeinsam die Thüringer Schlössertage, um Gästen aus nah und fern die leuchtende Pracht der Fürstenhöfe lebendig vor Augen zu führen.

Am Pfingstwochenende 2019 geht es handfest zur Sache. Denn das Motto „Aufgebaut! – Fundamente der Macht“ ist wörtlich zu nehmen, wenn die eindrucksvollen Bauwerke der ehemaligen Fürstenresidenzen, die auf massiven, teils jahrhundertealten Fundamenten ruhen, im Fokus stehen. Die imposanten Schlossgebäude – oftmals romantische Kulisse – rücken 2019 selbst in den Mittelpunkt. Für den Adel war es über Generationen hinweg selbstverständlich, sich mit stolzen Bauwerken steinerne Denkmäler zu setzen, die zugleich den eigenen Macht- und Repräsentationsanspruch zum Ausdruck bringen sollten. Ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm zeigt Thüringens reiches Erbe an Schlossbauten in seiner einzigartigen Schönheit.

Programm:

8 Juni:

11 Uhr Vorbereitung auf die Macht – Was Prinzen und Prinzessinnen so alles lernen mussten (Kinderführung)

 

9 Juni:

11 Uhr  Kirchliche Macht, Pracht und Repräsentation – die Altenburger Schlosskirche

14 Uhr Entdeckungstour durch die Außenanlage des Residenzschlosses

15 Uhr Ein königlicher Baumeister: Friedrich August Stülers Rolle im Bau von Festsaal und Marstall

16 Uhr Von der Wohnung des Hofmarschalls, des Prinzenpalais und der Spielewelt – eine Zeitreise

 

10 Juni:

11 Uhr Weltliche Macht, Pracht und Repräsentation – der Festsaal des Schlosses

14 Uhr Wo Prinzessin Alexandra zum Ball ging – auf Entdeckungsreise im Schloss (Kinderführung)

15 Uhr Entdeckungstour durch die Außenanlage des Residenzschlosses

18 Uhr/ 18. Philharmonisches Schlosskonzert, Reihe „Zukunftsmusik ostwärts“ ensemble diX

Werke von Reicha, Liszt, Goepfert, Thuille

 

Weitere Informationen

Zur Veranstaltungsübersicht