Tag der Industriekultur

Datum/Zeit
25.08.2019 (Ganztägig)

Veranstaltungsort
Verein Kohlebahnen e.V.

Veranstaltungsinfo

Der Bergbau im Südraum von Leipzig hat sich nach der Wende erheblich verändert. Als vor über 15 Jahren der letzte Zug mit Braunkohle den Tagebau verlassen hat, sind heute kaum noch Spuren vom Eisenbahnbetrieb der seltenen Spurweite von 900 mm zu finden.
Der Verein Kohlebahnen e.V. Meuselwitz, welcher 1996 gegründet wurde, konnte damals Eisenbahnfahrzeuge vor der Verschrottung retten und betreibt heute einen regelmäßigen Traditionsverkehr nach Regis-Breitingen. Dabei wird zu einem großen Teil eine ehemalige Grubenbahnstrecke befahren, auf der früher die Kohlezüge zu den Brikettfabriken und Kraftwerken fuhren.
In Meuselwitz befindet sich heute ein technisches Museum und das Ausstellungsgelände, wo verschiedene Fahrzeuge besichtigt werden können. Erfahren Sie im Rahmen einer Führung mehr zu der E-Lok EL 3, Gleisrückmaschine oder der Flugzeugturbine. Aber auch ein Besuch unserer Modellbahn – mit Tagebaubetrieb und Veredlungsanlage – ist zu empfehlen.

Mit unserer Vereinsarbeit wird ein Stück Bergbaugeschichte in der Region am Leben erhalten.

Weitere Informationen

Zur Veranstaltungsübersicht