Offene Werkstatt: Ton trifft auf Pflanzen

Datum/Zeit
28.08.2021 (15:00)

Veranstaltungsort
Lindenau-Museum Altenburg (Interim)

Offene Werkstatt: Ton trifft auf Pflanzen

Am Samstag, 28. August 2021, ab 15 Uhr, können Familien in einer offenen Werkstatt mit Ton und Pflanzenteilen arbeiten. Der Kurs findet unter Anleitung der Keramikerin Carla Pinkert statt.
Bei der offenen Werkstatt „Ton trifft auf Pflanzen“ mit Carla Pinkert lernen Familien, wie man mit Pflanzenteilen Ton dekorieren kann. Zu Beginn des Kurses werden unter Anleitung der Keramikerin Platten und Gefäße aus Ton angefertigt, die anschließend in einem zweiten Arbeitsschritt mit selbst mitgebrachten Pflanzenteilen verziert werden. Familien mit Kindern ab 5 Jahren können im Rahmen der Werkstatt ihr künstlerisches Geschick unter Beweis stellen und schmuckvolle Werke für zu Hause kreieren.
Die offenen Werkstätten des Studios Bildende Kunst im Lindenau-Museum sind ein Angebot, bei dem sich Familien unter professioneller Anleitung in unterschiedlichen Kunstgattungen probieren können. Neben Kursen in denen mit Ton gearbeitet wird, finden auch Veranstaltungen statt, die sich beispielsweise auf Werkstoffe wie Papier oder Holz fokussieren.

Die offene Werkstatt im Überblick:
Samstag, 28. August 2021, 15-18 Uhr
Offene Familien-Werkstatt: TON TRIFFT AUF PFLANZEN. Keramik
Teilnehmerbeitrag inkl. Material für einen Erwachsenen mit bis zu zwei Kindern: 10 EUR, jeder weitere Teilnehmer: 2 EUR
Anmeldung unter: studio@lindenau-museum.de oder telefonisch unter 03447 8955-43/-48

Weitere Informationen

Zur Veranstaltungsübersicht