Familien-Entdeckertour: Wir schreiben einen Tannenbaum

Datum/Zeit
07.11.2021 (15:00)

Veranstaltungsort
Residenzschloss Altenburg

Familien-Entdeckertour: Wir schreiben einen Tannenbaum

Die kommende Familien-Entdeckertour des Lindenau-Museums Altenburg steht ganz im Zeichen der Ausstellung „Ruth Wolf-Rehfeldt – Gerhard-Altenbourg-Preis 2021“: Am Sonntag, den 7. November um 15 Uhr können Jung und Alt nach einem Rundgang durch die Werkschau selbst an Schreibmaschinen Kunst machen.

Zum Auftakt der nächsten Familien-Entdeckertour des Lindenau-Museums führt die Kunstvermittlerin Nora Frohmann Familien durch die Ausstellung „Ruth Wolf-Rehfeldt – Gerhard-Altenbourg-Preis 2021“ im Prinzenpalais des Residenzschlosses Altenburg. Unter den knapp 200 Exponaten befinden sich neben Malereien, Collagen und ihrer Mail Art auch die Typewritings, mit denen die Berliner Künstlerin über die früheren Grenzen der DDR hinaus Berühmtheit erlangte.

Mit den Exponaten als Inspirationsquelle sind die Familien anschließend dazu eingeladen, im Schreibmaschinenkabinett Platz zu nehmen und selbst in die Tasten zu hauen. Unter dem Motto „Wir schreiben einen Tannenbaum“ eifern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an sechs Erikas der Altenbourg-Preisträgerin nach und kreieren eigene Typewritings. Im Anschluss können die „geschriebenen“ Tannenbäume in einen Umschlag gepackt und als (vor)weihnachtlicher Gruß verschickt werden. Eine Anmeldung wird erbeten.

Die Veranstaltung im Überblick

Sonntag, 7. November 2021, 15 Uhr
Familien-Entdeckertour: Ruth Wolf-Rehfeldt – Gerhard-Altenbourg-Preis 2021
Wir schreiben einen Tannenbaum

im Prinzenpalais des Residenzschlosses Altenburg

Anmeldung unter: studio@lindenau-museum.de oder telefonisch unter 03447 8955 48

Teilnahme frei!

Weitere Informationen

Zur Veranstaltungsübersicht