“Eine infernalische Reise/Letzte Lieder”, Ballett

Datum/Zeit
09.06.2018 (Ganztägig)

Veranstaltungsort
Landestheater Altenburg

Im Rahmen der LISZT-Biennale 2017 brachte das Thüringer Staatsballett Silvana Schröders Balletturaufführung “Eine infernalische Reise/ Letzte Lieder heraus.”

Der zweiteilige, klassische Ballettabend basiert musikalisch auf der Dante-Sinfonie von Franz Liszt und den Vier letzten Liedern von Richard Strauss. Das Ballett setzt sich mit dem Thema Vergänglichkeit und dem Glauben an ein Leben nach dem Tod auseinander. Neben den Tänzerinnen und Tänzern des Staatsballetts sind auch das Philharmonische Orchester Altenburg-Gera unter Leitung von Takahiro Nagasaki, die Damen des Opernchores von Theater&Philharmonie Thüringen in der Einstudierung von Chordirektor Holger Krause und die Sopranistin Anne Preuß an der Uraufführung beteiligt.

Beginn

19.30 Uhr

Tickets

Tourismusinformation Altenburger Land, Markt 10, 04600 Altenburg, Tel.: 03447 896689