Gastronomieangebote entlang der
thematischen Routen im Altenburger Land

Fahrrad fahren… Man könnte es beschreiben als: In Bewegung sein, ohne mit den Füßen den Boden zu berühren und dazu sich mit Hilfe eigener Körperkraft von der Stelle zu bewegen.

Wer sich ungebunden einmal durchs Altenburger Land bewegen will und mit Hilfe seiner eigenen Körperkraft ein Kulturhighlight nach dem anderen erradeln möchte, sollte sich an den Touren der Rad- und Wanderkarte orientieren.

Das Altenburger Land hat auch kulinarisch jede Menge zu bieten

Hierzu zählen zum Beispiel Schmöllner Mutzbraten, Altenburger Ziegenkäse, Altenburger Senf, Altenburger Bier oder Altenburger Likör.
Diese und weitere Spezialitäten können in den gemütlichen Gasthöfen, Restaurants oder den zahlreichen Hofläden am Wegesrand verkostet und erworben werden.

Wir haben die gastronomischen Tipps am Wegesrand für Sie zusammengefasst!