Wein- und Sektgut Triebe, Würchwitz



Obwohl im Gebiet von Saale, Unstrut und Elster seit über 1.000 Jahren Weinbau betrieben wird, gab es um Zeitz seit dem völligem Niedergang im Mittelalter keinen nennenswerten Weinanbau mehr.
Seit April 1999 gibt es das kleine Familien-Weingut der Familie Triebe in Würchwitz, zwischen Altenburg und Zeitz gelegen.

Auf 4,3 Hektar werden die süßen Trauben der Rebsorten Müller-Thurgau, Bacchus, Kerner, Weißburgunder, Ortega, Dornfelder, Riesling und Regent angebaut. Begünstigt wird die Qualität der Weine vom milden Klima, ebenso von den Böden, die den Ausbau fruchtiger, nicht zu säurebetonter Weine gestattet.

Das Weingut Triebe betreibt umweltschonenden Weinbau. Die Trauben werden von Hand gelesen und nur die besten davon werden verarbeitet. Der Erfolg spricht für sich, bei Landes- und Bundesweinprämierungen war das Weingut in den letzten Jahren sehr erfolgreich.
2005 wurde das Wein- und Sektgut Triebe mit dem Deutschen Weinpreis Busche ausgezeichnet.



Kontakt

Ausstattungsmerkmale

  • Busparkplatz
  • Parkplatz
  • Plätze im Freien