Wassererlebnispfad Sprotte



Zwischen Posterstein und Nöbdenitz fließt das kleine Flüsschen "Sprotte". Seit Anfang 2005 gibt es dort einen Erlebnispfad, auf dem man viel entdecken kann. Der Weg eignet sich gut als Wanderpfad für die ganze Familie, aber auch zum Radfahren und skaten. Das kleine "Dickköpfchen", ein Weidenbaum, führt Kinder und Erwachsene auf großen Erklärungstafeln durch die einzelnen Stationen und zeigt ihnen die Versteckten Besonderheiten des Lebens am, im und ums Wasser. Für die "Kleinen" gibt es viele spannende Stellen zum Spielen und Erkunden, die "Großen" können sich informieren und manches auch selbst ausprobieren. An einer anderen Station in der Nähe des Nöbdenitzer Teiches kann man die Fischtreppe besichtigen und um den Teich herum sind noch viele interessante Details. An der Nöbdenitzer Brücke kann man den Wasserstand mittels einer Wasserorgel ablesen. Insgesamt laden 13 Stationen auf der neun Kilometer langen Strecke zum Verweilen ein.



Bildergalerie