Rittergut Schwanditz



Über 1000 Jahre alte Mauern bilden den Vierseithof Rittergut Schwanditz. Inmitten des idyllischen Altenburger Landes ist der Hof zwischen Teichen und Bächen gelegen. Der Kuhstall aus dem 18. Jahrhundert wurde für Kinder als interessante Ausstellung ausgearbeitet und schafft einen Schnittpunkt zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Der Familienbetrieb betreibt moderne Landwirtschaft. Es werden Getreide, Zuckerrüben, Raps, Hanf, Kamille und Kartoffeln angebaut. Zum Hof gehören eine kleine Mutterkuhherde, einige Hühner und neben Wiesen und Weiden auch drei Karpfenteiche. Die Produkte können im Hofladen erworben werden.

Neben extra Angeboten für Schulklassen, wie „das grüne Klassenzimmer“, bietet der Hof drei Ferienwohnungen für den ländlichen Familienurlaub an. Zusätzlich gbt es eine Herberge. Hier weden Projekte und Übernactungsmöglichkeiten für Schulklassen und Gruppen angeboten.

Bitte beachten Sie die Hygieneregeln vor Ort.

Entdecken Sie das Altenburger Land mit der Tour "Altenburger Obstland" , die in der Nähe verläuft.




Kontakt

Öffnungszeiten

  • 1500 - 1800
  • 1500 - 1800
  • 1500 - 1800