„Echt Altenborgsch!“ … Glühwein vom Wein- & Sektgut Hubertus Triebe in Würchwitz bei Zeitz

Geschenkidee mit Genussfaktor – ein Besuch in der Kochschule Senfonie
16. Dezember 2019
Orgelkonzert_Brüderkirche Altenburg_Foto: René Pfüller
Kirchenstund im Altenburger Land
23. Dezember 2019

„Echt Altenborgsch!“ … Glühwein vom Wein- & Sektgut Hubertus Triebe in Würchwitz bei Zeitz

„Echt Altenborgsch!“ … Glühwein vom Wein- & Sektgut Hubertus Triebe in Würchwitz bei Zeitz

Glühwein gehört zur Weihnachtszeit wie die Gans und der Stollen. Wo kommt er aber her, der Stimmungsmacher?

Schon im 1. Jahrhundert vor Christus wurde durch Zugabe von Thymian, Koriander, Nelken, Lorbeer und Zimt der heiße Würzwein genossen. Auch würzten schon die Schweden im 16. Jahrhundert ihren Rebensaft mit allerlei Gewürzen, darunter fanden sich Muskat sowie reichlich Ingwer und Anis.  Heute geht der Trend geschmacklich zu edlem Winzerwein. Auch in Mitteldeutschland lassen sich regional hergestellte Glühweine genießen, zum Beispiel der „Heiße Hubi weiß“ oder der „Heiße Hubi rot“, hergestellt im Wein- & Sektgut Hubertus Triebe in Würchwitz bei Zeitz.

Ob rot oder weiß, Hauptsache heiß – so sollte der leckere Glühwein sein. Eine schöne und besinnliche Zeit!

Zum Wein- und Sektgut Triebe