INSPIRATION KULTUR

Ansicht sortieren nach:



Kategorien

Altenburger Skat- und Spielkartenmuseum

Schloss 2, 04600 Altenburg |Tel.: 03447 512712

Skat prägte die Altenburger Salonkultur des 19. Jahrhunderts - und wurde in dieser um 1813 auch erfunden.

weiterlesen

Hausmannsturm

Tel.: 03447 512712

Der Hausmannsturm entstammt dem 12. Jh. und misst 32 Meter. Er ist als Bergfried der burggräflichen Burg anzusehen und überragt deutlich alle sonstigen Gebäude im Schlosshof.

weiterlesen

Landestheater Altenburg

Theaterplatz 19, 04600 Altenburg |Tel.: 03447 5850

Das Landestheater Altenburg umfasst im Rahmen von Theater & Philharmonie Thüringen das Große Haus mit knapp 500 Plätzen sowie das Heizhaus und das Theater unterm Dach.

weiterlesen

Lindenau-Museum Altenburg

Gabelentzstraße 5, 04600 Altenburg |Tel.: 03447-89553

Wer die große Freitreppe zum prachtvollen Neorenaissancebaudes Lindenau-Museums hinaufsteigt, befindet sich in nur wenigen Augenblicken mitten in Italien und einer Oase der Kunst.

weiterlesen

Museum Burg Posterstein

Postersteiner Straße 3, 04626 Posterstein |Tel.: 034496 22595

weiterlesen

Rote Spitzen

Berggasse 15, 04600 Altenburg |Tel.: 03447 512712

weiterlesen

Schloss- und Kulturbetrieb Residenzschloss Altenburg

Schloss 2, 04600 Altenburg |Tel.: 03447 512712

Festsäle, Herzogliche Gemächer, Wehrtürme und viel Geschichte: Das ist das Residenzschloss Altenburg

weiterlesen

Altenburger Bauernhöfe e.V.

Untere Dorfstraße 12, 04617 Starkenberg

Die Altenburger Bauern prägten im Altenburger Land eine eigenständige Kulturregion. Vorallem die Altenburger Trachten und Bräuche spielen heute noch eine wichtige Rolle.

Altenburger Geschichtsverein e.V.

Albert-Levy-Straße 22, 04600 Altenburg

Die Ausstellungs- und Veranstaltungsräume des Altenburger Geschichtsverein e.V. unterteilen sich in eine Informations- und Dokumentationsstelle zur Geschichte des 20./21. Jh. und die Galerie am Markt.

Altenburger Skatbrunnen

Der Skatbrunnen wurde 1903 zu Ehren des zwischen 1810 und 1815 in Altenburg von spielfreudigen Männern erfundenen Skatspiels errichtet. Er ist das einzige Denkmal, das diesem Spiel gewidmet ist.

Altenburger Tourismus GmbH

Seit 1994 mit Führungen, Erlebnisbausteinen, Pauschalen für Individualreisende, Verein, Firmen & Reiseveranstalter. Wir nehmen unsere Gäste mit auf Entdeckungsreise in Altenburg und im Dreiländereck.

Brüderkirche Altenburg

Mit 3371 Pfeifen in 50 Registern sehen wir hier die größte Orgel Altenburgs. Sie wurde von 1903 - 1905 von der Firma Wilhelm Sauer erbaut.

Flaschenturm Panorama

Der Turm verkörpert den Typus eines romanischen Wohnturmes. Dessen Mauerstärke von bis zu vier Metern untersetzt eindrucksvoll den wehrhaften Charakter des um 1080 entstandenen Bauwerks.

Flugwelt Altenburg-Nobitz e.V.

Das Museum der Flugwelt Altenburg - Nobitz, Thüringens erstes Luftfahrtmuseum, ist immer einen Besuch wert!

Friedenskirche Ponitz

Mit ihrem 42 Meter hohen Turm prägt sie das Ortsbild. Im Jahr 1998 erhielt sie anlässlich des Gedenkens an den Westfälischen Frieden vor 300 Jahren den Namen "Friedenskirche".

Förderverein "Mitteldeutsches Wandermarionettentheater" e.V.

Karl-Marx-Straße 3a, 04618 Ziegelheim OT Engertsdorf

Der "Komödiantenhof" in Engertsdorf ist ein Ort der Traditionspflege des Wandermarionettentheaters. Er beherbergt das original erhaltene Wandermarionettentheater, ehemals Curt Kressig, aus den Anfangsjahren des vergangenen Jahrhunderts (in Betrieb von 1914 - 1966), welches in Führungen besichtigt we

Historischer Friseursalon Altenburg

Ein Kleinod unter den Museen - der historische Friseursalon des ehemaligen Geschäftsgründers Arthur Große. Im Erdgeschoss bestaunen die Eltern und Kinder die in den 20er Jahren übliche Einrichtung.

Kabarett Nörgelsäcke Gößnitz

Das Kabarett-Theater mit der Bühne unter der Glaskuppel bietet seinen Zuschauern einen abwechslungsreichen Spielplan, bei dem politisch-satirisches Ensemblekabarett im Mittelpunkt steht.

Knopf- und Regionalmuseum Schmölln

Im 1997 eingerichteten Museum wird ein umfangreicher Überblick über die wechselvolle Geschichte der Schmöllner Knopfindustrie gegeben, die weit in die zweite Hälfte des vergangenen Jh. zurück reicht.

Kulturgut Quellenhof Garbisdorf

2001 von der Gemeinde Göpfersdorf aufgrund seines desolaten Zustandes und ortsbildprägenden Charakters erworben. Aktuelle Nutzung als Kunst-, Kultur- und Begegnungshof genutzt.

Marionettentheater im "Komödiantenhof"

Markt Schmölln

Papiermuseum Fockendorf

Renaissance-Rathaus Altenburg

Markt 1, 04600 Altenburg

Renaissanceschloss Ponitz

Schlosskirche Altenburg

St. Bartholomäikirche Altenburg